Fahrtkostenunterstützung

Leistbare Mobilität ist ein großes Anliegen für uns in der ÖH. Daher haben wir für das Wintersemester 2017/18 erstmalig eine Fahrkostenunterstützung eingeführt und werden dabei auch vom Salzburger Verkehrsverbund unterstützt.
Um für die Unterstützung in Frage zu kommen müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:

  1. Negativer Studienbeihilfebescheid (für österreichische Staatsbürger) oder Nachweis einer ausländischen Staatsbürgerschaft
  2. Keine weiteren Mobilitätszuschüsse (z.B. durch die Stipendienstelle oder andere Stellen)

Die gesamte Richtlinie zur Unterstützung ist hier zu finden.

Umfang der Unterstützung: Die Fahrtkostenunterstützung beträgt maximal 25% des Kernzonentarifs der StudentCard (Semesterticket). Insofern mind. 2 zusätzliche Zonen zur Kernzone hinzugekauft wurden, beträgt die Fahrtkostenunterstützung maximal 25% der Kosten einer StudentCard mit 2 zusätzlichen Zonen.

Hinweis: die Anträge können nur im verfügbaren Budgetrahmen gewährt werden, ein Rechtsanspruch besteht nicht.

Das Antragsformular ist weiter unten auf dieser Seite zu finden.


Affordable mobility is an important issue for us at the the student union at the SUAS. Therefore we have implemented a new form of mobility support starting in the winter term 2017/18 and get support by the Salzburger Verkehrverbund.
In order to apply for mobility support you have to fulfill to requirements:

  1. Non-Austrian nationality or negative decision for financial support for Austrian students (Studienbeihilfe)
  2. No other grants or supports for mobility

The complete guidelines can be found here (in German).

How much is the mobility support? You can get back up to 25% of the cost of the central zone. Should you have bought at least 2 additional zones, you can get back up to 25% of the cost of the StudentCard (semester ticket) with 2 additional zones.

Please note: applications can only be processed as long as there are available funds for it. There is no legal entitlement for mobility support.

The application form can be found below.


Antrag auf Mobilitätsunterstützung für das Sommersemester 2018 / Application for mobility support (summer term 2018)

(Wichtig! Nur vollständig ausgefüllte Anträge können bearbeitet werden! Mit der “StudentCard” ist das Semesterticket gemeint, nicht der Studentenausweis!
Please note: only complete applications can be processed! The StudentCard refers to the semester ticket, not your student ID)

 

Angaben zur Person / Personal information

---------------------------------
Adresse am Studienort / Adress during the semester

---------------------------------

Informationen über die Fahrtstrecke / Information about your travel route

---------------------------------
Documents (Erlaubte Formate / accepted formats: jpeg, jpg, pdf, png)

---------------------------------
Zahlungsdaten / bank account

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Fahrtkostenunterstützung. Die Datenverarbeitung durch die ÖH FH Salzburg erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Über dieses Antragsformular wird Ihr Name, Ihre Emailadresse, Ihre Geburtsdatum, Ihre Staatsbürgerschaft, Ihre Matrikelnummer, Ihr Studium, Ihre Adresse, Ihre Emailadresse, Kopie der StudentCard sowie, falls zutreffend, negativer Studienbeihilfebescheid, Informationen zur Fahrtstrecke und Ihre Bankdaten an uns gesendet, gespeichert und verarbeitet, um richtlinienkonform die Auszahlung der Fahrtkostenunterstützung zu gewähren. Diese Daten werden im Falle einer Auszahlung gesetzlich verpflichtet 7 Jahre in den Buchhaltungsunterlagen aufbewahrt, da wir als Körperschaft öffentlichen Rechts Nachvollziehbarkeit und Kontrolle gegenüber Aufsichtsorganen gewährleisten müssen. Zusätzlich werden Name, Nummer der StudentCard und Auszahlungssumme an den Salzburger Verkehrsverbund GmbH übersendet im Rahmen vertraglicher Verpflichtungen durch die Förderung. Verarbeitung, Speicherung und Auszahlung erfolgt durch die für wirtschaftliche Angelegenheiten zuständige Personen innerhalb der ÖH FH Salzburg.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Ich stimme dem zu: