Plagiatscan-Service

Gerade bei längeren wissenschaftlichen Arbeiten oder unter Stress können Fehler passieren – und ein Plagiat kann im schlimmsten Fall zur Aberkennung des Studienabschlusses führen. Um dir Sicherheit zu geben und damit du die Chance hast, vor Einreichung der Arbeit nochmals alles zu überprüfen, bieten wir für dich einen gratis Plagiatscan an.

  1. Schritt: Schick uns eine Email an plagiatscan@oeh-fh-salzburg.at von deiner @fh-salzburg.ac.at Adresse
  2. Schritt: Wir senden dir einen Scan-Code per Email zu
  3. Schritt: Gehe auf www.plagscan.com/oehfhsalzburg, löse den Code ein und lade deine Arbeit hoch.
  4. Schritt: der Prüfbericht wird dir innerhalb von 10-15 Minuten zugeschickt

Fragen & Antworten zum Service:

Q: Was sagt der Plag-Level aus?
A: Dies ist eine zusammengefasste Statistik, wie viele Übereinstimmungen mit anderen Quellen gefunden wurden. Dies sagt aber noch nichts über ein tatsächliches Plagiat aus. Im Prüfbericht kannst du jede Übereinstimmung einzeln sehen, sowie aus welcher Quelle die Übereinstimmung stammt. Es gibt keinen (!) Prozentsatz, der ein Plagiat kennzeichnet oder ausdrückt. Ein Plagiat liegt nur dann vor, wenn fremde Ideen oder Zitate nicht gekennzeichnet sind. Der Plagiatscan hilft lediglich beim Auffinden von eventuell übersehenen Zitaten.

Q: Womit wird die Arbeit abgeglichen? Welche Quellen werden automatisch überprüft?
A: PlagScan vergleicht deine Arbeit mit Onlinequellen, digitalen wissenschaftlichen Arbeiten und einem Pool aus Lehrbüchern. Die Funktionsweise ist vergleichbar mit dem Prüfsystem der FH für BA und MA Arbeiten.

Q: Wie sieht es mit Datenschutz aus?
A: Du bekommst von uns einen Code, damit du selbst die Arbeit hochladen kannst. Der Prüfbericht geht anschließend nur an dich. Deine Datei wird automatisch von PlagScan nach einer gewissen Zeit aus dem System wieder gelöscht und taucht auch sonst nirgends auf.

Q: Für wen ist dieser Service?
A: Dieser Service ist für Studierende der FH Salzburg. Wir versenden die Codes daher nur an Emails, die von eurer FH-Studierenden-Adresse an uns geschickt wurden.

Q: Wie lange ist mein Code gültig?
A: Grundsätzlich verlieren die Codes nicht die Gültigkeit. Versendete und nicht-eingelöste Codes werden aber nach Semesterende bereinigt.

Q: Wie oft kann ich den Service nutzen?
A: Da wir allen die Möglichkeit der Nutzung ermöglichen wollen, verschicken wir nur einen Code pro Person pro Semester. Ein mehrfacher Scan ein und derselben Arbeit ist nicht möglich.

 

Powered by:

The image shows our cooperation with the online plagiarism detection service PlagScan